Logo einwandern-schweiz

Inhaltsverzeichnis

Ausbildung Schweiz
Zuletzt aktualisiert am: 10.05.24

Ausbildung in der Schweiz: Wichtige Infos

Die Schweiz, bekannt für ihre malerischen Alpenlandschaften, Präzisionsuhren und hochwertige Schokolade, ist auch ein Land mit einem robusten und effizienten Ausbildungssystem. Das Ausbildungssystem in der Schweiz ist darauf ausgerichtet, den Einzelnen mit den notwendigen Fähigkeiten und Kenntnissen auszustatten, um in der Arbeitswelt erfolgreich zu sein. Das Besondere an der Schweizer Ausbildung ist die enge Verzahnung von theoretischer und praktischer Ausbildung, die es den Auszubildenden ermöglicht, wertvolle Berufserfahrung zu sammeln, während sie lernen.

Du möchtest sorglos in die Schweiz einwandern?

Wir sind die einzige Full Service Agentur in der Schweiz für Deutsche, die dir von der Einwanderung Schweiz über die Jobvermittlung bis zur Wohnungssuche alles kostenfrei anbietet.

Erfahrungen & Bewertungen zu Einwandern Schweiz

Unterschiede zur Ausbildung in Deutschland

Die Ausbildungssysteme der Schweiz und Deutschlands sind sich in vielen Aspekten ähnlich, dennoch gibt es einige markante Unterschiede, die sowohl für Auszubildende als auch für Auswanderer von Bedeutung sein können.

Dauer der Ausbildung:

In der Schweiz variiert die Dauer der Ausbildung zwischen zwei und vier Jahren, je nach gewähltem Beruf und Qualifikationsniveau. Im Gegensatz dazu dauert die betriebliche Ausbildung in Deutschland entweder zwei oder dreieinhalb Jahre.

Lernorte:

Die Ausbildung in der Schweiz findet an drei verschiedenen Lernorten statt: im Lehrbetrieb, in der Berufsfachschule und im überbetrieblichen Kurszentrum. Diese Struktur ermöglicht es den Auszubildenden, sowohl theoretisches Wissen zu erwerben als auch praktische Erfahrungen zu sammeln.

Schulpflicht:

In der Schweiz besteht eine längere Schulpflicht von 11 Jahren im Vergleich zu 9 Jahren in Deutschland. Diese zusätzliche Schulpflicht ist auf den obligatorischen Kindergartenbesuch zurückzuführen, der in der Schweiz vor der eigentlichen Schulausbildung erforderlich ist.

Ausbildungsmöglichkeiten:

Im Gegensatz zu Deutschland, wo die Ausbildung meistens einer standardisierten Struktur folgt, bietet die Schweiz zwei verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten an: eine klassische 3- bis 4-jährige Ausbildung und eine verkürzte 2-jährige Ausbildung, die sich an Auszubildende richtet, die schneller ins Berufsleben einsteigen möchten.

In nur 90 Sekunden erklärt Auswandern Schweiz erklärt. Klicke auf das Video.

Im Video zeigen wir dir, wie wir dich kostenfrei bei der Auswanderung in die Schweiz begleiten und dir deinen neuen Job und Wohnung finden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Einwandern Schweiz

Bekannt aus

BR

In nur 90 Sekunden Auswandern Schweiz erklärt. Klicke das Video.

Im Video zeigen wir dir, wie wir dich kostenfrei bei der Auswanderung in die Schweiz begleiten und dir deinen neuen Job und Wohnung finden.

Anerkennung von Abschlüssen

Die Anerkennung von beruflichen Qualifikationen und Abschlüssen ist ein entscheidender Faktor für die Mobilität von Arbeitskräften zwischen Ländern. Dies ist insbesondere wichtig für Auswanderer, die ihre Karriere in einem anderen Land fortsetzen möchten, sowie für Unternehmen, die Fachkräfte aus dem Ausland anwerben möchten.

Zwischen Deutschland und der Schweiz besteht ein Abkommen zur gegenseitigen Anerkennung von Aus- und Fortbildungsabschlüssen. Dieses Abkommen gilt auf deutscher Seite für bundesrechtlich geregelte Aus- und Fortbildungsabschlüsse nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO). Auf Schweizer Seite umfasst es Abschlüsse der beruflichen Grundbildung sowie Abschlüsse der eidgenössischen Prüfungen der höheren Berufsausbildung. Mehr Informationen zur Anerkennung von Qualifikationen in der Schweiz findest du hier.

Die gegenseitige Anerkennung von Qualifikationen erleichtert den Zugang zu Beschäftigungsmöglichkeiten und fördert die berufliche Mobilität zwischen Deutschland und der Schweiz. Sie ermöglicht es den Einzelnen, ihre beruflichen Fähigkeiten und Qualifikationen über die Grenzen hinaus zu nutzen, und fördert gleichzeitig eine engere Zusammenarbeit und einen Know-how-Transfer zwischen den beiden Ländern.

Für Auswanderer, die eine Ausbildung in der Schweiz absolvieren möchten, bietet das Abkommen eine solide Grundlage für die Anerkennung ihrer Qualifikationen in Deutschland und umgekehrt. Dies ist ein erheblicher Vorteil, da es den Übergang zwischen den beiden Ländern erleichtert und die Chancen auf eine erfolgreiche berufliche Laufbahn in beiden Ländern erhöht.

Dieser Aspekt der gegenseitigen Anerkennung von Qualifikationen unterstreicht die offene und kooperative Haltung zwischen Deutschland und der Schweiz in Bezug auf die berufliche Bildung und die Förderung der beruflichen Mobilität. Es unterstreicht auch die Qualität und den hohen Standard der beruflichen Ausbildung in beiden Ländern, die eine solide Basis für eine erfolgreiche berufliche Zukunft bieten.

Du möchtest sorglos in die Schweiz einwandern?

Wir sind die einzige Full Service Agentur in der Schweiz für Deutsche, die dir von der Einwanderung Schweiz über die Jobvermittlung bis zur Wohnungssuche alles kostenfrei anbietet.

Erfahrungen & Bewertungen zu Einwandern Schweiz
empfehlung

Jetzt unverbindlich und kostenfrei beraten lassen

Kontaktiere uns und erfahre, wie wir für dich kostenfrei den perfekten Job und Wohnung für deine Auswanderung in die Schweiz finden.

Kontaktformular

Dein Ansprechpartner

Eric John

Einwandern Schweiz

Berater Einwandern Schweiz
Berater Einwandern Schweiz

Ich freue mich, dich und deine Familie rund um das Thema einwandern in die Schweiz zu beraten und zu unterstützen. Ich freue mich auf deine Anfrage.

Erfahrungen & Bewertungen zu Einwandern Schweiz
Google Bewertungen

Wir unterstützen dich beim Auswandern in die Schweiz in allen Bereichen

Unsere Experten beraten dich gerne kostenfrei