Ärzte Jobs Schweiz

Jobvermittlung für Ärzte aus dem Ausland

Ärzte geniessen in der Schweiz einen hohen Stellenwert und sind gefragte Fachkräfte. Auf dieser Seite werden wir uns mit den Karrieremöglichkeiten, den Voraussetzungen, den Arbeitsbedingungen und der Vergütung von Ärzten in der Schweiz auseinandersetzen.

Zusätzlich bieten wir eine grosse Auswahl an aktuellen Ärzte-Stellenangeboten in der Schweiz.

Warum eine Jobvermittlung für Ärztestellen in der Schweiz nutzen?

Fachkräfte aus dem Ausland haben es in der Schweiz nicht immer einfach. Wenn wir die passende Stelle für dich gefunden haben, coachen, beraten und unterstützen wir dich vom Bewerbungsprozess bis hin zum ersten Tag bei deiner neuen Stelle, damit du die bestmöglichen Chancen hast.

Wir beraten dich in allen Bereichen rund ums Auswandern in die Schweiz. Wenn du in die Schweiz auswandern möchtest, werden früher oder später eine Menge Fragen auf dich zukommen, bei denen wir dich bestens beraten.  

Des Weiteren pflegen wir Beziehungen zu vielen verschiedenen Spitalen und wissen, worauf es bei dem Bewerbungsprozess ankommt. Auch hier unterstützen wir dich. 

Die Wohnungssuche kann sich je nach Wohnort schwierig gestalten. Auch hier bekommst du Unterstützung von uns.

Du suchst diesbezüglich mehr Informationen? Hier erfährst du mehr zum Thema Wohnungsvermittlung

Die Jobvermittlung sowie der komplette weitere Service ist für dich vollkommen kostenlos.

Aktuelle Ärztestellen in der Schweiz

Alle Informationen zu den Ärztejobs in der Schweiz

Du planst, als Arzt in die Schweiz zu ziehen und dort zu arbeiten? Auf dieser Seite findest du die wichtigsten Informationen.

Springe direkt zum passenden Thema:

WICHTIGE INFORMATIONEN VORAB

Karrieremöglichkeiten für Ärzte in der Schweiz

Ärzte in der Schweiz haben verschiedene Karrierewege zur Auswahl. Sie können sich beispielsweise als Allgemeinmediziner oder Facharzt in eigener Praxis selbstständig machen, in einer Klinik oder einem Spital angestellt sein oder in der öffentlichen Gesundheitsversorgung tätig werden.

Als Allgemeinmediziner oder Facharzt in eigener Praxis haben Ärzte die Möglichkeit, ihre eigene Arbeitszeit und ihr Behandlungsspektrum selbst zu bestimmen. Sie tragen jedoch auch die finanziellen Risiken einer eigenen Praxis und sind für die Verwaltung und den Betrieb der Praxis verantwortlich.

Ärzte, die in einer Klinik oder einem Spital angestellt sind, haben in der Regel feste Arbeitszeiten und geniessen eine hohe Sicherheit und Verantwortung in ihrem Job. Allerdings kann der Arbeitsdruck in manchen Bereichen, insbesondere in Kliniken und Spitälern, hoch sein.

Ärzte, die in der öffentlichen Gesundheitsversorgung tätig sind, arbeiten in der Regel für die Regierung oder für gemeinnützige Organisationen und kümmern sich um die Gesundheit der Bevölkerung. Diese Art der Tätigkeit bietet die Möglichkeit, einen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in der Schweiz zu leisten, aber die Vergütung kann im Vergleich zu anderen Karrierewegen geringer sein.

Voraussetzungen für eine ärztliche Tätigkeit in der Schweiz

Als ausländischer Arzt in der Schweiz arbeiten zu können, gibt es einige zusätzliche Voraussetzungen zu erfüllen. Zunächst müssen ausländische Ärzte eine Zulassung durch das Eidgenössische Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) erhalten, um in der Schweiz tätig werden zu können. Dies erfordert in der Regel die Vorlage von Dokumenten wie dem Medizin-Diplom, der Approbation als Arzt und Nachweise über die bisherige berufliche Tätigkeit. Hierfür ist die MEBEKO-Anerkennung erforderlich.

Wie viel kostet die Mebeko-Anerkennung und wie lange dauert der Anerkennungsprozess?

Das Anerkennungsverfahren für Diplome kann teilweise bis zu 3 Monate dauern und kostet ca. 800 CHF bis 1000 CHF. Wenn du also noch nicht Mebeko-akkreditiert bist, solltest du zwischen dem Datum deiner Bewerbung und deinem ersten Arbeitstag 3-6 Monate Zeit einplanen.

Jetzt kostenlose Mebeko-Anerkennung anfragen.

Bei einer Vermittlung über Einwandern-Schweiz bezahlen wir deine Mebeko-Anerkennung, damit du problemlos in der Schweiz als Arzt starten kannst.

Lade hier deine Diplome hoch:
Lade hier deinen Lebenslauf hoch:

Um eine Zulassung zu erhalten, muss in der Regel auch nachgewiesen werden, dass die fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten des ausländischen Arztes den schweizerischen Anforderungen entsprechen. Dies kann durch die Teilnahme an Weiterbildungen oder die Absolvierung von speziellen Prüfungen erfolgen.

Es ist auch wichtig, dass ausländische Ärzte in der Schweiz über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen, da dies die Hauptarbeitssprache in der Medizin ist. In manchen Fällen kann auch die Kenntnis von Französisch oder Italienisch erforderlich sein, je nach dem Arbeitsort.

Es wird auch eine Arbeitserlaubnis benötigt, um in der Schweiz tätig werden zu können. Diese wird in der Regel vom Arbeitgeber beantragt und setzt in der Regel voraus, dass keine Schweizer oder EU-Bürger für die Stelle geeignet sind.

Es gibt auch bestimmte Voraussetzungen für die Einreise in die Schweiz, die je nach dem Herkunftsland des Arztes variieren können. Ärzte aus EU- und EFTA-Staaten benötigen kein Visum, um in die Schweiz einreisen zu können, während Ärzte aus anderen Ländern möglicherweise ein Visum benötigen.

Arbeitsbedingungen für Ärzte in der Schweiz

arzt schweiz

Die Arbeitsbedingungen für Ärzte in der Schweiz sind in der Regel sehr gut. Sie haben meist feste Arbeitszeiten und geniessen eine hohe Sicherheit und Verantwortung in ihrem Job. Allerdings kann der Arbeitsdruck in manchen Bereichen, insbesondere in Kliniken und Spitälern, hoch sein.

Ärzte in eigener Praxis haben in der grundsätzlich mehr Flexibilität bei der Gestaltung ihrer Arbeitszeiten, aber sie tragen auch die Verantwortung für den Betrieb und die Verwaltung ihrer Praxis.

Es ist wichtig, dass Ärzte ihre eigene Work-Life-Balance finden und sich genügend Zeit für Erholung und Entspannung nehmen, um gesund und leistungsfähig zu bleiben.

Arzt Gehalt in der Schweiz

Die Vergütung von Ärzten in der Schweiz ist im Vergleich zu anderen Berufen relativ hoch. Allerdings gibt es grosse Unterschiede, abhängig von der Art der Tätigkeit, dem Arbeitsplatz und der Erfahrung des Arztes.

Ärzte in eigener Praxis verdienen in der Regel mehr als angestellte Ärzte, aber sie tragen auch grössere finanzielle Risiken. Die Vergütung hängt in diesem Fall von der Anzahl der Patienten und der Höhe der Honorare ab, die von den Krankenversicherungen gezahlt werden.

Ärzte, die in Kliniken oder Spitälern angestellt sind, verdienen meist ein festes Gehalt, das je nach Erfahrung und Qualifikation variieren kann. In manchen Fällen gibt es auch Boni oder Zulagen für bestimmte Arbeitsbereiche oder Schichtdienste.

Ärzte, die in der öffentlichen Gesundheitsversorgung tätig sind, verdienen ebenfalls meistens ein festes Gehalt, das je nach Erfahrung und Qualifikation variieren kann. Die Vergütung in diesem Bereich kann im Vergleich zu anderen Karrierewegen geringer sein, aber es gibt in der Regel gute Arbeitsbedingungen und die Möglichkeit, einen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in der Schweiz zu leisten.

Insgesamt ist die Vergütung von Ärzten in der Schweiz im Vergleich zu anderen Berufen relativ hoch, aber es gibt grosse Unterschiede, abhängig von der Art der Tätigkeit und den individuellen Qualifikationen und Erfahrungen des Arztes.

Info — Das Gehalt eines Arztes in der Schweiz hängt nicht nur vom Rang, sondern auch stark von der Fachrichtung ab.

Einwandern-Schweiz-Rueckruf

Jobs Schweiz

Wir freuen uns auf deine Anfrage!